Q-SUN Xe-2 Xenon Test Chamber

Q-SUN Xe-2 Xenon Test Chamber
Click to Enlarge Image
 
Q-SUN Xe-2 Xenon Test Chamber Xe-2 Rotating Rack Lamp and Optical Filter Light Testing Diagram Q-SUN Family Calibration Cord Calibration Door Calibration Radiometer Calibration Sensor Control Panel Relative Humidity Control Rotating Rack Specimen Holders Xe-2 Tester in Lab
Click to Switch Image

Die Q-SUN Xe-2 Xenon-Prüfkammer mit rotierendem Probenkorb reproduziert Schäden, die durch das gesamte Spektrum des Sonnenlichts sowie Regen entstehen. In wenigen Tagen oder Wochen, kann die Q-SUN Xe-2 Prüfkammer Schäden reproduzieren, die während Monaten oder Jahren im Freien entstehen.

Der Xe-2 Tester ist eine voll ausgestattete Bewitterungs-, Lichtechtheits-und Photostabilitätskammer zu einem außerordentlich niedrigen Preis. Sie verfügt über eine präzise Regelung der wichtigsten Prüfparameter wie Spektrum, Bestrahlungsstärke, relative Luftfeuchtigkeit sowie Schwarztafel- / Schwarzstandardtemperatur. Eine Sprühoption ist optional verfügbar.

Das vielseitige Q-SUN Xe-2 Prüfgerät ist die zuverlässigste und bedienerfreundlichste Xenon-Prüfkammer mit rotierendem Probenkorb weltweit.


Der neue Standard für Xenon-Prüfkammern mir rotierendem Probenkorb
Die Q-SUN Xe-2 Xenonprüfkammer mit rotierendem Probenkorb ist eine voll ausgestattete Lichtechtheits-Prüfkammer zu einem außerordentlich niedrigen Preis.  Die Lampe des Q-SUN Xe-2 Gerätes bietet die bestmögliche Simulation des gesamten Spektrums des natürlichen Sonnenlichts.  Es ist eine Vielzahl an optischen Filtern verfügbar, so dass nahezu jeder Xenon-Norm entsprochen wird. Standardmäßig regelt das Gerät gleichzeitig die relative Luftfeuchte, die Kammertemperatur sowie die Schwarztafel- / Schwarzstandardtemperatur.  Eine optional verfügbare Sprühfunktion dient zur Simulation der Erosionseffekte durch Regen.

Bedienerfreundlich
Die Q-SUN Xe-2 Xenon-Prüfkammer ist einfach zu installieren, zu bedienen und zu warten.  Die Befestigung und Bewertung der Proben ist sehr einfach, da spezielle Probenhalter verwendet werden.  Das Xe-2 Gerät ist komplett automatisiert und kann 24 Stunden pro Tag, an 7 Tagen in der Woche betrieben werden.  Weitere Ausstattungsmerkmale:

  • Bemerkenswert einfache Benutzeroberfläche in fünf vom Benutzer frei wählbaren Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Deutsch
  • Eingebauter Ethernetanschluss zur Datenaufzeichnung sowie Software
  • Umfassende selbstdiagnostische Warn- und Wartungshinweise
  • Schnelle und einfache vom Benutzer durchzuführende Kalibration mit Hilfe des patentierten Auto-CAL Systems

Schnelle Ergebnisse
Ein Produkt, welches direktem Sonnenlicht im Freien ausgesetzt ist, erfährt nur für wenige Stunden pro Tag die maximale Intensität des Sonnenlichts.  Die Q-SUN Xe-2 Prüfkammer kann die Ergebnisse beschleunigen, indem die Proben entsprechend dem Mittagssonnenlicht im Sommer für 24 Stunden, Tag für Tag ausgesetzt werden.  Folglich kann die Probendegradation in hohem Maße beschleunigt werden.

Erschwinglich
Mit dem Q-SUN Xe-2 wurde ein kostengünstiges Xenon-Rotationstrommelgerät entwickelt.  Es setzt mit niedrigem Anschaffungs- und Lampenpreis sowie geringen Betriebskosten einen neuen Standard für Lichtechtheits-Prüfgeräte.  Jetzt ist auch für das kleinste Labor eine Bewitterung bzw. Lichtechtheitsprüfung in einem Xenon-Rotationstrommelgerät erschwinglich.

Modelle (siehe auch Punkt Eigenschaften)

  • Q-SUN Xe-2-H: Vollspektrum-Sonnenlicht, rotierender Probenkorb sowie Regelung der relativen Luftfeuchte
  • Q-SUN Xe-2-HS: Vollspektrum-Sonnenlicht, rotierender Probenkorb sowie Regelung der relativen Luftfeuchte und Sprühfunktion

Weiterführende Informationen finden Sie in nachfolgendem Bulletin oder unter dem Punkt Eigenschaften: LX-5046 – Q-SUN Specification Bulletin.

Vollspektrum-Xenonbogenlampen
Xenonbogenlampen bieten die bestmögliche Simulation des gesamten Spektrums des natürlichen Sonnenlichts.  Die luftgekühlten Lampen von Q-Lab (sind im Gegensatz zu wassergekühlten Lampen) wirtschaftlicher, effizienter und wartungsfrei. Die Lampen halten 1500 Stunden.  Im Q-SUN Xe-2 wird eine 1800W Lampe benutzt.

Optische Filter
Die Filtermäntel für die Q-SUN Xe-2 Modelle sind entwickelt worden, um die Spektren, die in vielen Bewitterungs- und Lichtechtheitsnormen festgelegt sind, zu reproduzieren.  Diese Normen gelten für viele Branchen, sowohl für Außenanwendungen als auch für Innenanwendungen, wo Sonnenlicht durch Fensterglas simuliert werden muss.  Der Filtermantel besteht aus einem äußeren Borosilikat Zylinder und 2 Sätzen von je 7 innern Filtern, in einem 2-schichtigen Heptagon angeordnet.

Temperaturüberwachung & Regelung
Der Faktor Temperatur ist von Bedeutung, beeinflusst er doch wesentlich die Geschwindigkeit der Degradation. Die Expositionstemperatur, welcher die Proben ausgesetzt sind, wird in der Q-Sun Xe-2 Prüfkammer präzise durch Schwarztafel- und Kammertemperatursensoren geregelt. Die Schwarztafel- / Schwarzstandardtemperatur kann bequem zwischen 35 ºC und 105 ºC eingestellt werden, abhängig davon, ob ein BP- oder BST-Sensor verwendet wird und abhängig von der Strahlungsstärke, des Filtertyps, des Lampenalters, der Kammertemperatur und der Raumtemperatur. Bitte beachten Sie: LX-5046 – Q-SUN Specification Bulletin.

Probenkapazität
Die Q-SUN Xe-2 Prüfkammer verfügt über eine große Probenkapazität von 31 Proben der Größe 46mm x 122 mm.  Die vertikal befestigten Probenhalter lassen sich einfach einsetzen und entfernen.  Bitte beachten Sie für weitere Informationen die Seite Befestigen der Proben oder den Punkt Zubehör.

SOLAR EYE Bestrahlungsstärkeregelung
Die SOLAR EYE Bestrahlungsstärkeregelung überwacht und regelt konstant die Lampenleistung, um eine präzise Einhaltung der Bestrahlungsstärke und eine hervorragende Reproduzierbarkeit von Prüfergebnissen zu gewährleisten.

Regelung der relativen Luftfeuchte
Die Regelung der relativen Luftfeuchte (RH) ist Standard im Q-SUN Xe-2 Prüfgerät. Es erlaubt dem Benutzer das gleichzeitige Anzeigen und Regeln der RH,  der Schwarzstandard- / Schwarztafeltemperatur und der Kammertemperatur. Bitte beachten Sie, dass entmineralisiertes Wasser für den ordnungsgemäßen Betrieb des RH-Systems im Xe-2 Gerät notwendig ist. Bitte beachten Sie das LX-5046 – Q-SUN Specification Bulletin.

Optionales Wassersprühsystem
Die schädigende Wirkung durch Bewitterung mit Außenfeuchtigkeit wird durch ein optionales Wassersprühsystem im Xe-2 simuliert.  Die Sprühdüse befindet sich im oberen Bereich der Kammer und kann so programmiert werden, dass die Befeuchtung entweder während der Bestrahlungs- oder Dunkelphase stattfindet.  Bitte beachten Sie, dass entmineralisiertes Wasser für den ordnungsgemäßen Betriebs des Sprühsystems und des RH-Systems im Xe-2 Gerät notwendig ist.

Steuerung & optionale Software
Das Q-SUN Xe-2 ist einfach zu bedienen und funktional.  Es kann in fünf vom Benutzer frei wählbaren Sprachen programmiert werden (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch) und verfügt über selbstdiagnostische Warnmeldungen.  Die Steuerung überwacht ständig den Status und die Funktion aller Systeme.  Ebenso werden einfache Warnmeldungen und Wartungshinweise angezeigt und falls nötig, eine Sicherheitsabschaltung durchgeführt.

Für Qualitätssysteme, die eine gesicherte Dokumentation der Prüfbedingungen verlangen, verfügt jede Q-SUN Xe-2 Kammer über einen Ethernetanschluss.  Eine optional erhältliche “Virtual Strip Chart Software“ erlaubt dem Benutzer die automatische Aufzeichnung der Expositionsbedingungen und den direkten Datentransfer zu einem Windows betriebenen Computer.  Diese Daten können auch direkt zur Fehlersuche und Behebung an den technischen Support von Q-Lab geschickt werden.

Simulation des Sonnenlichts
Die Lampe der Q-SUN Xe-2 Prüfkammer stellt die bestmögliche Reproduktion des gesamten Spektrums des Sonnenlichts dar, inklusive UV-, sichtbares Licht und Infrarotstrahlung.  Für einige Materialien ist die Exposition mit dem gesamten Spektrum des Sonnenlichts nötig, um eine präzise Simulation herzustellen, speziell wenn Textilien auf Farb- und Lichtechtheit geprüft werden.

Haltbare Lampen
Das Q-SUN Xe-2 benutzt eine einzige luftgekühlte 1800 Watt Xenonbogenlampe. Durch die Luftkühlung verringern sich die Betriebs- und Wartungskosten deutlich im Vergleich zu wassergekühlten Geräten.  Wir garantieren eine Lampenlebensdauer von 1500 Stunden unter normalen Betriebsbedingungen. Bitte beachten Sie nachfolgendes Bulletin: LX-5046 – Q-SUN Specification Bulletin.

Der Lampenwechsel ist schnell und einfach durch den oberen Teil des Gerätes möglich. Der Austausch kann durch den Benutzer selbst durchgeführt werde.  Es muss lediglich eine Abdeckung geöffnet werden, eine Feststellschraube gelöst und der Trigger Finger entfernt werden.  Anschließend kann das Lampengehäuse mit der Lampe einfach aus dem Gerät herausgehoben werden.

Es steht eine große Auswahl an optischen Filtern zur Verfügung, um eine Vielzahl von Umgebungen zu simulieren
Xenonlicht muss korrekt gefiltert werden, um das geeignete Spektrum für die jeweilige, spezifische Anwendung zu erzeugen.  Spektrale Unterschiede können die Geschwindigkeit und die Art der Beschädigung beeinflussen. Der Filtermantel im Q-SUN Xe-2 besteht aus einem äußern Borosilikat oder Quarz Zylinder und zwei Sätzen von je 7 inneren Filtern, in einem 2-schichtigen Heptagon angeordnet.  Sie sind entwickelt worden um die spektralen Anforderungen nahezu aller globalen Xenon-Normen zu erfüllen, einschließlich von ISO, ASTM, AATCC und Automobilhersteller-Normen.  Das Q-SUN Xe-2 kann direktes Sonnenlicht oder Sonnenlicht hinter Glas simulieren.

Bitte beachten Sie: LX-5046 – Q-SUN Specification Bulletin

Einfache Kalibrierung führt zu hoher Genauigkeit
Der Temperatursensor des Q-SUN Xe-2 sollte regelmäßig vom Benutzer kalibriert werden.  Dies sichert genaue und einheitliche Ergebnisse.

Die Kalibrierung des Xe-2 Temperatursensors ist einfach und schnell durchführbar und erfolgt mit Hilfe des CT202 Kalibrier-Thermometers, was nur wenige Minuten in Anspruch nimmt.  Bitte beachten Sie, dass das CT202 Kalibrierthermometer entweder mit einem BP-Temperatursensor (CT202/BP) oder mit einem BST-Temperatursensor (CT202/IBP) geliefert wird.  Der Sensor muss mit dem verwendeten Sensor in der Xe-2 Prüfkammer übereinstimmen.  Des Weiteren wurde der RH-/Kammertemperatursensor so entwickelt, dass er einmal im Jahr durch den Benutzer selbst ausgetaucht werden kann, da dieser nicht kalibrierbar ist. 

Das CT202 Thermometer kann kostengünstig jährlich durch Q-Lab rekalibriert werden. Bitte beachten Sie: LW-6008 - Rekalibrierung Rücksendeverfahren. Unsere Kalibrationslaboratorien sind ISO 17025 akkreditiert von der American Association of Laboratory Accreditation (A2LA - Ohio Certificate Number 2382-01, China Certificate Number 2383-02, und England Certificate Number 2383-03). Die Kalibrierungen sind rückverfolgbar zum U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST). 

Einfache Kalibrierung führt zu hoher Genauigkeit
Der Q-SUN Xe-2 SOLAR EYE Bestrahlungsstärkesensor sollte regelmäßig durch den Anwender kalibriert werden.  Dies stellt genaue und einheitliche Ergebnisse sicher. Die Kalibrierung des Xe-2 Gerätes ist einfach und erfolgt mit Hilfe des CR20 Kalibrierthermometers und dauert nur wenige Minuten.

Das CR20 ist mit einem 340nm, 420nm oder einem 300-400nm TUV (Total UV) Sensor erhältlich.  Er muss mit dem Sensor und Filter übereinstimmen, welche im Xe-2 verwendet werden.

Das CR20 Radiometer sollte regelmäßig einmal im Jahr durch Q-Lab rekalibriert werden.  Bitte beachten Sie: LW-6008 - Rekalibrierung Rücksendeverfahren.  Unsere Kalibrationslaboratorien sind ISO 17025 akkreditiert von der American Association of Laboratory Accreditation (A2LA - Ohio Certificate Number 2382-01, China Certificate Number 2383-02, und England Certificate Number 2383-03). Die Kalibrierungen sind rückverfolgbar zum U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST).

Probenbefestigung
Die Q-SUN Xe-2 Prüfkammer verfügt über eine große Probenkapazität von 31 Proben der Größe 46mm x 122 mm.  Die vertikal befestigten Probenhalter lassen sich einfach einsetzen und entfernen.

Für die meisten Textilprüfungen stehen eine Vielzahl von ISO und AATCC Abdeckmasken und Probenhalter zur Verfügung.

Besuchen Sie die Seite Befestigen der Prüflinge  oder beachten Sie das nachfolgende Bulletin: LX-5047 – Q-SUN Specimen Mounting oder fragen Sie nach folgenden Artikelnummern: 

  • XR-11008-K   Q-SUN Solid Back Specimen Holder Kit, set of 15 + 1/2
  • XR-11448-K   Q-SUN Open Back Specimen Holder Kit, set of 15 + 1/2
  • XR-11291-K   Q-SUN Specimen Holder Conversion Kit, allows 2 specimens per holder, set of 15
  • XR-11273-K   Q-SUN Textile Picture Frame Holder Kit, full height, set of 15 + 1/2
  • XR-11168-K   Q-SUN Full Height Textile Mask Kit, ISO 105 B0-2 Method 1, 1/3 & 2/3 masks, set of 15 + 1/2
  • XR-11316-K   Q-SUN Half Height Textile Mask Kit, ISO 105 B0-2 Method 1, 1/3 & 2/3 masks, set of 31
  • XR-11369-K   Q-SUN Full Height Textile Mask Kit, ISO 105 B0-2 Method 2, 1/4, 1/2 & 3/4 masks, set of 15 + 1/2
  • XR-11376-K   Q-SUN Half Height Textile Mask Kit, ISO 105 B0-2 Method 2, 1/4, 1/2 & 3/4 masks, set of 31
  • XR-11368-K   Q-SUN Blue Wool Holder for ISO 105 B04
  • XR-11315-K   Q-SUN Picture Frame Textile Holder Kit, half height, set of 31
  • XR-11229-K   Q-SUN AATCC Textile Masks, paper masks for AATCC TM 16-3, set of 100

 

Technische Unterlagen

Technische Artikel

Produktbroschüren

Spezifikationsbulletins

Bedienungshandbücher

 

Produkte

Kontakt

  1.  

Q-Lab-Telefonnummern

USA: +1-440-835-8700
Florida und Arizona Test- Dienstleistungen: +1-305-245-5600
UK/Europa: +44-1204-861616
Deutschland: +49-681-857470
China: +86-21-5879-7970

 
View Full Site