QUV Accelerated Weathering Tester

QUV - Tester für beschleunigte Bewitterung
Click to Enlarge Image
 
QUV - Tester für beschleunigte Bewitterung Bewitterungstester-Prüflingshalterungen QUV-Testlampe Platz sparende Rahmen für Bewitterungstester QUV - wie es arbeitet
Click to Switch Image

Der QUV-Tester für beschleunigte Bewitterung reproduziert die von Sonnenlicht, Regen und Tau verursachten Schäden. In wenigen Tagen oder Wochen kann der QUV UV Tester Schäden reproduzieren, die während Monaten oder Jahren im Freien entstehen.

Das QUV testet Materialien, indem es diese bei kontrolliert hohen Temperaturen alternierenden Zyklen von UV-Licht und Feuchtigkeit aussetzt. Es simuliert die Wirkung von Sonnenlicht mit speziellen UV-Leuchtstofflampen, die Wirkung von Tau und Regen wird mit kondensierender Feuchtigkeit und/oder Sprühwasser simuliert.

Aufgrund seiner Bedienerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit ist das QUV legendär. Mit tausenden Testern, die weltweit eingesetzt werden, ist das QUV das am meisten eingesetzte Bewitterungsgerät.


QUV - der weltweit am meisten verwendete Bewitterungstester
UV-Licht ist die fast ausschließliche Ursache für Photodegration bei haltbaren Materialien im Außenbereich. Die Leuchtstofflampen des QUV-Testers simulieren die kritischen kurzwelligen UV-Strahlen und reproduzieren damit realistisch, die vom Sonnenlicht verursachten physikalischen Schäden. Die auftretenden Schäden können Farbveränderungen, Glanzverlust, Auskreiden, Reißen, Haarrissbildung, Schleierbildung, Abplatzen, Verspröden, Festigkeitsverlust und Oxidation umfassen.

Im Freien ist Tau und nicht etwa Regen der Hauptgrund für die Feuchtigkeit von Materialien. Das Kondensationssystem des QUV UV  Schnellbewitterungsgerät simuliert den Tau realistisch und beschleunigt seine Auswirkungen durch die Verwendung von erhöhten Temperaturen.

Der Kondensationsprozess reinigt automatisch das im System verwendete Leitungswasser. Dies ist so, weil der Prozess der Wasserverdampfung und der Kondensation auf dem Prüfling ein Destillationsvorgang ist, der alle Unreinheiten beseitigt. Siehe LU-0801 - QUV-Broschüre.

Der QUV-Tester nimmt bequem bis zu 48 Prüflinge mit 75 mm x 150 mm auf. Das QUV erfüllt eine Vielzahl von internationalen, nationalen und branchenspezifischen Vorschriften, wodurch die Zuverlässigkeit und Repruduzierbarkeit Ihrer Testprogramme gewährleistet wird.Weitere Informationen finden Sie auf unserer Normen-Seite.

Einfache Bedienung
Dank seines einfachen, aber hoch entwickelten Designs, lässt sich das QUV UV Modelle  problemlos aufstellen, leicht bedienen und ist praktisch wartungsfrei. Es arbeitet vollautomatisch, 24 Std. pro Tag an 7 Tagen in der Woche. Die Funktionseigenschaften umfassen:

  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche für eine leichte Programmierung in fünf vom Benutzer frei wählbaren Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oder Italienisch.
  • Bewitterungsbedingungen werden ständig angezeigt.
  • Selbstdiagnostische Warnmeldung und Wartungserinnerungen
  • Schnelle Kalibrierung mit dem patentierten AUTOCAL-System

Kostengünstig

Das QUV ist erstaunlich preiswert und wirtschaftlich im Betrieb:
  • Kostengünstige und langlebige Leuchtstoff-UV-Lampen
  • Einfaches Leitungswasser für die Kondensation

Modelle (siehe auch die Registerkarte Features (Funktionen))
  • QUV/basic: UV-Bestrahlung und Kondensation (kein Bestrahlungsregelungssystem)
  • QUV/se: UV-Bestrahlung und Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE
  • QUV/spray: UV-Bestrahlung, Kondensation, Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE und Wassersprüheinheit
  • QUV/cw: Cool-White-Licht, Kondensation und Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE

Weitere vergleichende Informationen finden Sie unter LU-0819 - QUV-Spezifikationen oder unter der Registerkarte Features (Funktionen).

Modell QUV/basic
Dies ist die Basisversion der QUV-Reihe für Laboratorien, die auf Kosten achten müssen. Das Modell QUV/basic verwendet UV-Leuchtstofflampen und ein Kondensationssystem zur Feuchtigkeitssimulation. Das Modell enthält jedoch nicht das Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE. Infolgedessen kann die Beleuchtungsintensität weder eingestellt noch kalibriert werden. Dies bedeutet, dass das QUV/basic für Tests mit hoher Bestrahlungsleistung nicht verwendet werden kann. Zusätzlich ist ein regelmäßiger Lampenaustausch und Neupositionierung erforderlich.

Q-Lab empfiehlt den QUV/basic-Tester für Vergleichtests bei denen die Test-Prüflinge und die Kontroll-Prüflinge gleichzeitig in demselben Tester bewittert werden.

Modell QUV/se
Das verbreiteste QUV-Modell enthält das Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE für die präzise Beibehaltung der UV-Beleuchtungsintensität. Der QUV/se-Tester verwendet einen bewährten Kondensationsmechanismus zur Simulation der Bewitterung von Außenfeuchtigkeit.

Das SOLAR-EYE-System ist ein präzises Kontrollsystem, das automatisch die Beleuchtungsintensität über einen Regelkreis steuert. Der Regler überwacht die UV-Intensität und kompensiert die Lampenalterung und Variabilität durch die Regelung der Stromzufuhr. Das SOLAR-EYE-System umfasst:

  • Geregelte Bestrahlungsstärke
  • Verlängerte Lampenlebensdauer
  • Schnellere Ergebnisse
  • Maximiert die Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit von Tests
  • ISO-Kalibrierung

Weitere Informationen über das Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE finden Sie unter LU-0801 - QUV-Broschüre.


Modell QUV/spray 
Das QUV/spray hat die gleichen Funktionen wie das Standard QUV/se, enthält jedoch zusätzlich ein Wassersprühsystem.

Kurze Sprühperioden können zur Simulation thermischer Schocks verwendet werden. Längere Phasen dienen zur Reproduzierung von mechanischer Erosion. Das QUV/spray kann zur Erzeugung der folgenden Bedingungen eingestellt werden: nur UV-Licht, nur Besprühung oder Betauung. Für alle Sprühanwendungen wird deionisiertes Wasser empfohlen.

Modell QUV/cw
Manche industriellen Testmethoden verlangen die Verwendung von Cool-White Leuchtstofflampen zur Prüfung der Photostabilität in Innenräumen. Um diese Innenraumbeleuchtungsbedingungen zu reproduzieren, verwendet das QUV/cw herkömmliche Cool-White-Leuchtstofflampen. Der Tester ist mit dem Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE ausgestattet, welches modifiziert wurde und so das von den Cool-White-Leuchtstofflampen abgegebene Licht überwacht und reguliert. Weitere Informationen finden Sie unter LU-0823 - QUV/cw-Übersicht.

Temperaturregelung
Alle QUV UV Tester steuern präzise die Temperatur, um die Genauigkeit zu steigern und die Testergebnisse zu beschleunigen. Obwohl die Temperaturen normalerweise auf die primären photochemischen Reaktionen nicht einwirken, beeinflussen diese jedoch die Geschwindigkeit aller nachfolgenden Reaktionen. Deshalb ist die Fähigkeit der Temperaturregelung des QUV-Testers’ während der UV-Bestrahlung von fundamentaler Bedeutung.

Vielseitige Prüflingsbefestigung
Standard-Probenhalter lassen sich auf für jede Dicke bis 20 mm (3/4") einzustellen und ermöglichen eine schnelle Befestigung der Prülinge. Halteringe bieten Fixierungen und vermeiden, dass Prüflinge zurechtgeschnitten werden müssen. Zusätzlich stehen kundenspezifische Halterungen für die Befestigung verschiedener Produkte wie Linsen, größere Prüflinge oder 3-dimensionaler Komponenten zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Registerkarte Accessories (Zubehör) oder auf unserer Seite: Prüflingsbefestigung.

Steuerung und optionale Software
Die sowohl funktionelle als auchbedienerfreundliche Steuereinheit des QUV kann in fünf vom Benutzerfrei wählbaren Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oderItalienisch) programmiert werden und bietet darüber hinaus eine vollständigeselbstdiagnostische Fehlerkontrolle. Die Steuereinheit überwacht ständig den Status und die Leistung aller Systeme. Darüber hinaus zeigt sie einfache Wanrmeldungen bzw. Erinnerungen für Routinewartungen an und führt bei Bedarf eine Sicherheitsabschaltung durch. 

Für Qualitätsmanagementsysteme, die einen dokumentierten Nachweis der Testbedingungen erfordern, ist jeder QUV-Tester mit einem Ethernetanschluss ausgestattet. Die optionale PC-Software “Virtual Strip Chart“ ermöglicht dem Benutzer eine automatische Aufzeichnung der Bewitterungsbedingungen und den direkten Datentransfer vom QUV-Tester zu einem auf Windows basierenden Computer. Diese Daten können für die Fehlersuche und Diagnose direkt an einen Q-Lab Servicetechniker per E-Mail übertragen werden.

QUV-Lampen
UV-Leuchtstofflampen sind von Natur aus langlebiger als andere Lampentypen einschließlich Xenon-Bogenlampen. Die spektrale Leistungsverteilung ändert sich bei der Alterung der Lampe nicht. Dies führt zu reproduzierbaren Testergebnissen und zu einem minimalen Wartungsaufwand.

Die Lampen von Q-Lab werden entsprechend unserer eigenen Spezifikation hergestellt. Aufgrund unserer 40 jährigen Erfahrung mit der UV-Technologie, haben wir die strengste Qualitätskontrolle der Branche. Deshalb erfüllen unsere UV-Lampen auch höchste Qualitätsansprüche.

Nachfolgendend werden die unterschiedlichen UV-Lampentypen aufgeführt. Praktische Orientierungshilfen finden Sie in nachfolgenden Bulletins: LU-8160 - Eine Lampenauswahl für QUV und LU-0823 - QUV/cw-Übersicht

UVA-340-Lampen 
UVA-340 Lampen bieten eine exzellente Simulation von Sonnenlicht im kritischen Kurzwellenbereich zwischen dem unteren Grenzwert für Sonnenlicht (295 nm) und 365 nm. Siehe LU-8052 - Spektrale Leistungsverteilung für QUV UVA-340.

UVA-351-Lampen 
Die UVA 351 Lampe wird für die Simulation von Sonnenstrahlung empfohlen, die durch Fensterglas gefiltert wird. Sie ist besonders geeignet zur Innenanwendung bzw. zum Testen von Auto-Innenausstattungen oder Tinten. Siehe LU-8053 - Spektrale Leistungsverteilung für QUV UVA-351.

UVB-313-Lampen
 
UVB-313 Lampen maximieren den Beschleunigungseffekt, da das von Ihnen abgegebene kurzwellige UV-Licht aggresiver ist als das UV-Licht, das auf der Erdoberfläche normalerweise anzutreffen ist. Daher können diese Lampen eventuell unrealistische starke Ergebnisse an manchen Materialien erzeugen. UVB-313-Lampen sind am nützlichsten für die Qualitätskontrolle und für F+E-Anwendungen oder zum Prüfen von sehr haltbaren Materialien. Siehe LU-8051 - Spektrale Leistungsverteilung von QUV UVB-313EL.

QFS-40-Lampen

Die Original-QUV-Lampe ist auch unter der Bezeichnung FS-40 oder F40 UVB bekannt. FS-40-Lampen werden immer noch in einigen alten Automobiltestmethoden aufgeführt. QFS-40-Lampen sollten nur in den QUV/basic-Testern verwendet werden. Siehe LU-8050 - Spektrale Leistungsverteilung von QUV QFS-40.

Kaltweiß-Lampen

Die Cool-White-Lampen des QUV UV Schnellbewitterungsgerät, die nur im Modell QUV/cw verwendet werden, reproduzieren und beschleunigen, Belichtungsbedingungen wie sie in Innenräumen, Büros, Geschäften oder Ausstellungen vorgefunden werden. Siehe LU-8049 - Spektrale Leistungsverteilung von QUV/cw.

Optische Filter
Anders als die Xenon-Tester benötigt der QUV-Tester keine optischen Filter.

Eine einfache Kalibrierung gewährleistet Genauigkeit
Der Schwarztafel-Temperatursensor des QUVs, muss vom Benutzer regelmäßig kalibriert werden, um genaue und konsistente Ergebnisse zu gewährleisten. Die Kalibrierung des Schwarztafel-Temperatursensors des QUVs ist schnell und einfach und kann mit jedem Standard-Referenzthermometer vorgenommen werden.

Eine einfache Kalibrierung gewährleistet Genauigkeit
Bei allen Modellen außer beim QUV/basic benötigt das Bestrahlungsregelungssystem SOLAR EYE eine regelmäßige Kalibrierung durch den Benutzer, um die Genauigkeit und Konsistenz der Ergebnisse zu gewährleisten. Die Kalibrierung mit dem AUTOCAL-System ist extrem einfach. Sie benötigt nur einige Minuten und reduziert die Möglichkeit von Bedienerfehlern praktisch auf Null. Weitere Informationen finden Sie unter Siehe LU-0801 - QUV-Broschüre.

Kalibrierung von Radiometermodellen

  • CR10 - zur Verwendung mit UVA-340-, UVA-351- oder UVB-313-Lampen
  • CR10/cw -  nur zur Verwendung bei Cool-White-Lampen

Rekalibrierung
Die Radiometer CR10 und CR10/cw müssen einmal pro Jahr zu einer kostengünstigen Rekalibrierung an Q-Lab gesandt werden. Siehe LW-6008 - Rekalibrierung Rücksendeverfahren. LUnsere Kalibrierlaboratorien sind von der American Association of Laboratory Accreditation (A2LA - Ohio Certificate Number 2382-01, China Certificate Number 2383-02, und England Certificate Number 2383-03) für ISO 17025 zugelassen. Die Kalibrierungen können vom U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST) rückverfolgt werden.

Vielseitige Prüflingsbefestigung
Standard-Probenhalter lassen sich auf für jede Dicke bis 20 mm (3/4") einstellen und ermöglichen eine schnelle Befestigung der Prülinge. Halteringe bieten Fixierungen und vermeiden, dass Prüflinge zurechtgeschnitten werden müssen.

Zusätzlich sind kundenspezifische Probenhalter zur Befestigung verschiedener Produkte wie z. B. Linsen, größere Prüflinge, 3-dimensionale Komponenten, Flaschenhalter, Halterungen für Textilien und Sonderbefestigung verfügbar. Siehe LU-8001 - QUV-Befestigungsbeispiel. Auf der Seite Befestigung der Prüflinge finden Sie detailliertere Informationen.

Wasserreinigungssystem

Um die Betriebskosten für das optionale Wassersprühsystem des QUV-Testers erheblich zu senken, bietet Q-Lab ein optionales Wasserreinigungssystem an, welches das Wasser, das normalerweise abläuft erneut verwendet.

Platz sparender Montagerahmen
In Laboratorien in denen Platz eine entscheidenden Rolle spielt, ist es möglich zwei QUV UV Tester übereinander in so genannte Space Saver Frames zu montieren.

Technische Unterlagen

Technische Artikel

Produktbroschüren

Spezifikationsbulletins

Bedienungshandbücher

 

Produkte

Kontakt

  1.  

Q-Lab-Telefonnummern

USA: +1-440-835-8700
Florida und Arizona Test- Dienstleistungen: +1-305-245-5600
UK/Europa: +44-1204-861616
Deutschland: +49-681-857470
China: +86-21-5879-7970

 
View Full Site